Signale im Nebel - eine spieldynamische Rundreise

Aktivität: VortragVortrag auf sonstiger Veranstaltung (Science-to-Professionals/Public)

Beschreibung

Mit Hilfe von Signaling Modellen können grundlegende und nonverbale Möglichkeiten um Information mitzuteilen untersucht werden. Wenn die Interessen von Sender und Empfänger des Signals nicht übereinstimmen sondern in Konflikt stehen, ist die Information oft unzuverlässig. Methoden der evolutionären Spieltheorie helfen zu verstehen, welche Strategien sich ganz einfachen Modellen zu kostspieliger Werbung, Eigentumsansprüchen, oder beim Signalisieren von Hilfsbedürftigkeit durchsetzen können. Dabei bleiben die gesendeten Signale manchmal auch im Nebel, sind nicht vertrauenswürdig oder führen zu paradoxen Ergebnissen.

Nach einer kurzen Rundreise durch die klassische Spieltheorie werden Signaling Modelle mit Hilfe von adaptiver Dynamik untersucht.
Zeitraum9 Dez. 2021
EreignistitelTUForMath
VeranstaltungstypKeine Angaben

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 502009 Finanzwirtschaft
  • 502004 Bankbetriebslehre
  • 101017 Spieltheorie
  • 101007 Finanzmathematik
  • 101