Bedürfnismanagement in Alten- und Pflegeheimen, eine systemtheoretische Analyse empirischer Evidenzen

  • Reitinger, Elisabeth (Projektleitung)

    Projektdetails

    Beschreibung

    Die Forschungsarbeit geht der Frage nach, inwiefern Altenbetreuung in Alten- und Pflegeheimen bedürfnisgerecht organisiert werden kann. Im Zentrum der Arbeit steht dabei die Frage, inwiefern die Organisation als soziales System individuelle Bedürfnisse wahrnehmen kann. Ein theoretischer Rahmen auf Grundlage der Systemtheorie nach Luhmann wird konzipiert. Darauf aufbauend und aktuellen gerontologischen und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen wird ein Beobachtungsraster für Fallstudien in Wien und Kanada erarbeitet. Im Raum Wien und in Edmonton werden insgesamt 12 Fallstudien erhoben und vor dem theoretischen Hintergrund interpretiert.
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/981/09/02

    Projektpartner

    • Wirtschaftsuniversität (Leitung)
    • Institut für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universitäten Klagenfurt, Wien, Innsbruck und Graz (IFF) (Projektpartner*in)
    • Geriatriezentrum am Wienerwald (GZW) (Projektpartner*in)
    • Kuratorium Wiener Pensionistenwohnhäuser (KWP) (Projektpartner*in)
    • Caritas der Erzdiözese Wien (Projektpartner*in)

    Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

    • 506009 Organisationstheorie
    • 509005 Gerontologie