Centre for the Understanding of Sustainable Prosperity

Projektdetails

Geldgeber*innen

Economic and Social Research Council

Beschreibung

Das Centre for the Understanding of Sustainable Prosperity (CUSP) ist ein multidisziplinäres Forschungszentrum, das an der University of Surrey (GB) angesiedelt ist und vom britischen ESRC finanziert wird. Das Ziel von CUSP ist es, die ökonomischen, ökologischen, sozialen und politischen Dimensionen „nachhaltigen Wohlstands“ zu erforschen und klare, pragmatische Schritte für Unternehmen, Politik und Zivilgesellschaft in diese Richtung zu entwickeln. Die Leitvision von CUSP besteht in der Ansicht, dass Prosperität in der Fähigkeit der Menschen wurzelt, innerhalb der ökologischen und biophysischen Grenzen des Planeten als Menschen zu gedeihen. CUSP nimmt als gegeben an, dass das Verhältnis von Ernährung, Energie und Umwelt die Grundlage darstellt um zu verstehen, wie Prosperität und Nachhaltigkeit zusammenhängen und zusammenwirken.
Das Institut für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit (IGN) ist innerhalb von CUSP am Themenfeld „Politische Ökonomie und Institutionen“ beteiligt und trägt dort zur Erarbeitung der konzeptuellen und normativen Grundlagen für geeignete Institutionen einer „nachhaltigen Prosperität“ bei.
Nähere Informationen auf http://www.cusp.ac.uk/index.html
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1631/01/18

Projektpartner