Projektdetails

Geldgeber*innen

OeNB Oesterreichische Nationalbank (Jubiläumsfonds)

Beschreibung

Obwohl weltweit mehr als 165 Länder Mehrwertsteuersysteme eingeführt haben, gibt es keinen einheitlichen internationalen Rechtsrahmen für den internationalen Mehrwertsteuerbereich. Soft-Law-Instrumente wie die OECD-Mehrwertsteuer-/GST-Leitlinien können unterschiedlich interpretiert werden, wenn sie vor dem Hintergrund der nationalen Politik umgesetzt werden. Das Fehlen eines klaren rechtlichen Rahmens im internationalen Steuerrecht führt oft zu Mehrfachbesteuerungen und Streitigkeiten über Besteuerungsrechte. Das Ziel des Projektes ist es Möglichkeiten aufzuzeigen, wie im europäischen und internationalen Recht Mechanismen zur Beilegung von Mehrwertsteuerstreitigkeiten geschaffen werden können.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/2131/08/25

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 505004 Finanzrecht