Eine Untersuchung der Grundannahmen der Kognitionswissenschaft

Projektdetails

Beschreibung

Diese Arbeit untersucht die Möglichkeit, die Entstehung von Wissen im Rahmen einer naturalisierten Erkenntnistheorie zu erklären. Die dabei angestellten Überlegungen beziehen sich vor allem auf die metaphysischen Grundannahmen von naturalisierten Erkenntnistheorien und die Schwierigkeiten, vor die sich diese gestellt sehen: So droht entweder ein Begründungsregreß, oder die Versuche, diesen dadurch zu stoppen, daß ein direkter Bezug zur Welt behauptet wird, schränken eine philosophische Theorie zu sehr ein, um das Explanandum Kognition noch verstehbar machen zu können.

Geldgeber*innen

BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9631/12/98

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 509017 Wissenschaftsforschung
  • 603124 Wissenschaftstheorie
  • 603102 Erkenntnistheorie
  • 603113 Philosophie
  • 603120 Sprachphilosophie