Entwicklung von Lehrmaterial zum Thema Corporate Social Responsibility

Projektdetails

Geldgeber*innen

respACT Austria

Beschreibung

CSR gewinnt auch für österreichische Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 2003 wurde das CSR-Austria-Leitbild veröffentlicht. Seither werden unter der Dachmarke CSR-Austria eine Reihe strategischer Umsetzungsprojekte initiiert.
Eines dieser Projekte möchte CSR in die Bildungsinhalte österreichischer Universitäten und Fachhochschulen integrieren, um in der Ausbildung zukünftiger Arbeits- und Führungskräfte dem Themenbereich CSR Rechnung zu tragen. Dabei bieten sich Berührungspunkte zu verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen (z.B. Wirtschaftsfragen, Ethik, Kommunikation).
CSR betrifft zahlreiche Gesellschaftsbelange und eignet sich aufgrund seines interdisziplinären Charakters somit für die Integration in Lehrveranstaltungen unterschiedlichster Studienrichtungen. Durch attraktive Lehrmaterialien soll Vortragenden die Möglichkeit geben werden, CSR in Form von einzelnen Lehreinheiten in ihre bereits bestehenden Lehrveranstaltungen zu integrieren. Langfristig gesehen kann diese Vorgehensweise dazu beitragen, CSR als Thema innerhalb der Universitäten / Fachhochschulstudiengängen zu etablieren und ihm somit einen höheren Stellenwert zu sichern.
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/0531/12/05

Projektpartner

  • Wirtschaftsuniversität (Leitung)
  • Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Marketing und Innovation (Projektpartner*in)