Fertigungssteuerung mittels künstlicher Agenten

  • Lukanowicz, Martin (Projektleitung)

Projektdetails

Geldgeber*innen

OeNB Oesterreichische Nationalbank (Jubiläumsfonds)

Beschreibung

Selbstlernende Modelle in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (SFB)
Simulation der Entscheidungsprozesse im Fertigungsbereich; Modellierung der Entscheidungsträger als intelligente Agenten, Untersuchung des Verhaltens der Agenten in unterschiedlichen Umgebungen (unterschiedliches Layout des Fertigungsbereichs, unterschiedliche Informationen). Untersuchung des 10x10 Fisher-Thompson Job shop scheduling problems - Lösung mittels Intelligentem Agentensystem, Erlernen von Entscheidungsregeln zur online (in jedem Zeitpunkt, an dem eine Maschine frei ist, wird eine Entscheidung getroffen) Maschinenbelegungsplanung, Versuch der Kombination von Maschinenbelegungsplanung und Durchlaufzeitschätzung - Agent soll lernen, aufgrund des Zustands des Produktionsbereichs, Fertigstellungszeitpunkte für Aufträge zu errechnen.
Modellierung der Agenten als Neuronale Netzwerke
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/9730/11/99

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 102018 Künstliche Neuronale Netze
  • 202007 Computer Integrated Manufacturing (CIM)