Grenzen von bezahlter und unbezahlter Arbeit in der Pflege: Vergleichende Perspektiven

    Projektdetails

    Beschreibung

    Der Zweck der Untersuchung ist eine vergleichende Analyse von Pflegearbeit in europäischen Wohlfahrtsstaaten. Unterschiedliche Pflegegeldmodelle haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Organisation von bezahlter und unbezahlter Pflege, die Kommodifizierung von Pflege, 'Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen' in der Pflege oder den Arbeitsmarkt. Qualitative Interviews und quantitative Informationen werden zur Analyse dieser Fragen herangezogen.

    Geldgeber*innen

    EU (Kommission der Europäischen Gemeinschaften)
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/0130/09/01

    Projektpartner

    • Wirtschaftsuniversität (Leitung)
    • Università degli Studi di Milano Bicocca (Projektpartner*in)
    • Sheffield Hallam University (Projektpartner*in)
    • Ecole Nationale de la Santé Publique (Projektpartner*in)
    • ITS Nijmegen (Projektpartner*in)
    • Department of Sociology and Social Policy (Projektpartner*in)

    Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

    • 509012 Sozialpolitik