Innovation in Familienunternehmen: Kontextbedingungen, Prozesse und Erfolgswirkungen

Projektdetails

Beschreibung

Wie Familienunternehmen ihre Innovationskapazitäten nutzen können und warum manche Familienunternehmen bessere Innovateure sind als andere, das sind die zentralen Fragen dieses in Kooperation mit dem Department Business der FH Krems durchgeführten Forschungsprojekts. Nach dem Motto ¿Lernen von den Besten¿ werden fünf niederösterreichische Familienunternehmen analysiert, die als Best Practice Fälle in Bezug auf ihre Innovationskraft gelten können und ihren Standort in Niederösterreich haben. Im Speziellen, fokussiert sich die Studie auf ältere Familienunternehmen, die ihre Innovationskraft bewahrt oder wieder gewonnen haben. Jeder Fall wird zuerst individuell analysiert und schließlich den übrigen Fällen gegenübergestellt. Mit den Fallanalysen sollen Familienunternehmen mit Vorbildwirkung für andere Familienunternehmen wissenschaftlich fundiert präsentiert werden.

Geldgeber*innen

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/1631/08/17

Projektpartner*innen