Soziale Deprivation und Binnenmigration in Österreich

Projektdetails

Geldgeber*innen

Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Wirtschaftsuniversität Wien

Beschreibung

Das Projekt untersucht die Rolle von soziodemografischen Faktoren für Binnenwanderung in Österreich. Dabei liegt der Fokus auf den Auswirkungen der relativen sozialen Benachteiligung von Personen bzw. Haushalten auf deren Migrationsverhalten. Zur Analyse der Fragestellung werden Mikrodaten der Registerzählung verwendet, um unter anderem Migrationsströme zwischen Gemeinden über mehrere Jahre nachvollziehen zu können und den Einfluss von sozialen, institutionellen und geografischen Charakteristika der Ursprungs- und Zielgemeinden analysieren zu können.
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/1530/06/16

Projektpartner