Soziale Strategien in Risikogesellschaften

  • Breckner, Roswitha (Forscher*in)

    Projektdetails

    Beschreibung

    Untersuchungen zur biographischen Bewältigung von Risikolagen im internationalen Vergleich.
    Das sieben Länder umfassende Projekt verfolgte das Ziel, auf biographischen Fallrekonstruktionen basierende Analysen von prekären Lebenslagen für die Entwicklung sozialpolitischer Konzepte und Maßnahmen fruchtbar zu machen. Es wurden sechs verschiedene Problemlagen (junge arbeitslose Akademiker, unqualifizierte Jugendliche, arbeitslose ehemalige Industriearbeiter, Frührentner, Alleinerziehende und Migranten) exemplarisch untersucht mit der Frage, in welcher Weise strukturelle Benachteiligung bzw. soziale Risiken im biographischen Kontext relevant und sichtbar werden, welche Orientierungsmuster und Bewältigungsstrategien sich hieraus entwickeln und welche sozialpolitischen Konzepte und Maßnahmen daran sinnvoll anschließen können.
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/961/01/99

    Projektpartner*innen

    Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

    • 504 not use (Altbestand)