VO zu § 48 BAO

  • Schuch, Josef (Projektleitung)
  • Fürnsinn, Katharina (Forscher*in)
  • Herdin-Winter, Judith (Forscher*in)
  • Hofbauer-Steffel, Ines (Forscher*in)
  • Lang, Michael (Forscher*in)
  • Loukota, Walter (Forscher*in)
  • Naux, Eva (Forscher*in)
  • Schilcher, Michael (Forscher*in)
  • Staringer, Claus (Forscher*in)
  • Stefaner, Markus (Forscher*in)
  • Zieseritsch, Ursula (Forscher*in)

Projektdetails

Beschreibung

Die 2002 zu § 48 BAO ergangene VO bestimmt, unter welchen Voraussetzungen, ein Steuerpflichtiger, der der internationalen Doppelbesteuerung unterliegt, Befreiungen in Anspruch nehmen kann. Die VO hat enorme Bedeutung für die Rechtssicherheit und Planbarkeit von international tätigen Personen und Unternehmen. Die VO wirft jedoch viele Zweifelsfragen auf, die im Rahmen dieses Projekts untersucht werden sollen.
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende10/12/0231/12/04

Projektpartner*innen

  • Wirtschaftsuniversität (Leitung)
  • Bundesministerium für Finanzen (Projektpartner*in)
  • Bundeskanzleramt Österreich (Projektpartner*in)
  • Deloitte and Touche (Projektpartner*in)

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 505004 Finanzrecht