Der Sanitäter in der Pandemiebekämpfung - Geänderte Rahmenbedingungen für die Berufs- und Tätigkeitsausübung

Publikation: Wissenschaftliche FachzeitschriftOriginalbeitrag in FachzeitschriftBegutachtung

Abstract

Um Sanitäter verstärkt zur Pandemiebekämpfung einzusetzen, wurde deren Tätigkeitsbereich um die Durchführung von Covid-19-Testungen und unter bestimmten Voraussetzungen auch um die Durchführung von Impfungen erweitert. Außerdem wurde die Wiederaufnahme der Tätigkeit ohne aufrechte Berechtigung ermöglicht. Für die Durchführung von Testungen wurde erstmals auch die Möglichkeit der Tätigkeitsausübung außerhalb von Rettungsorganisationen in Zusammenarbeit mit Angehörigen anderer Gesundheitsberufe geschaffen. Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über die einschlägigen Anpassungen des SanG und des EpidemieG und behandelt Folgefragen, die sich daraus ergeben.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Seiten (von - bis)158 - 165
FachzeitschriftJournal für Rechtspolitik (JRP)
Ausgabenummer3
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 505013 Privatrecht
  • 505010 Medizinrecht

Dieses zitieren