Die Bewertung von Pensionsrückstellungen

Robert Reiter, Michael König

Publikation: Wissenschaftliche FachzeitschriftOriginalbeitrag in FachzeitschriftBegutachtung

Abstract

Das bilanzielle Bild einer Gesellschaft kann durch die gewählte Methode zur Bewertung der Pensionsrückstellungen maßgeblich beeinflusst werden - sehr deutlich kann dies anhand der Unterschiede zwischen den Vorschriften nach US-GAAP sowie IAS 19 und den traditionellen Bewertungsverfahren Teilwert- und Gegenwartswertverfahren nachvollzogen werden.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Seiten (von - bis)257 - 262
FachzeitschriftRWZ - Zeitschrift für Recht und Rechnungswesen (früher: Österreichische Zeitschrift für Recht und Rechnungswesen RWZ)
Ausgabenummer9
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1998

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 502052 Betriebswirtschaftslehre
  • 502044 Unternehmensführung
  • 502014 Innovationsforschung
  • 502006 Controlling

Dieses zitieren