Die Kostüme des Geschlechterspektakels

Katharina Klingseis

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Sammelwerk

Abstract

Der Buchbeitrag ist dem Zusammenhang von Kleidung, Erscheinungsbild und Arbeit gewidmet und zeigt, welche Rolle diese Faktoren bei der Konstruktion von Geschlechtsidentitäten spielen. Nach einer kurzen Einführung in das Verhältnis von Kleidung und Gender auf der Basis feministischer und kulturwissenschaftlicher Theorien konfrontiert die Autorin diese theoretischen Reflexionen mit den Alltagsvorstellungen von Russinnen und Russen, die der Autorin über ihre Vorlieben und Ansichten hinsichtlich des Gebrauchs und der Auswahl von Kleidung in Interviews erzählt haben. Der Beitrag zeigt den Einfluss des Genderdiskurses und seiner Stereotypen auf die in einer Gesellschaft anzutreffenden Konstruktionen von Geschlechtsidentitäten.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
TitelNew Approaches to Gender and Queer Research in Slavonic Studies. Proceedings of the International Conference "Language as a Constitutive Element of a Gendered Society - Developments, Perspectives, and Possibilities in the Slavonic Languages" (Innsbruck, 1-4 October 2014)
Redakteure/-innen Dennis Scheller-Boltz
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagHarrassowitz Verlag
Seiten243 - 268
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2015

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 605004 Kulturwissenschaft
  • 602004 Allgemeine Sprachwissenschaft
  • 602047 Slawistik
  • 605 not use (Altbestand)

Dieses zitieren