E-Democracy und E-Voting für Auslandsbürger

Nadja Braun, Thomas Buchsbaum, Robert Krimmer, Alexander Prosser

Publikation: Working/Discussion PaperWU Working Paper

13 Downloads (Pure)

Abstract

Im Rahmen der Internationalen Rechtsinformatiktagung in Salzburg nimmt das Thema der Elektronischen Demokratie von Jahr zu Jahr immer größeren Raum ein. Folgende Vorträge aus dem interessanten Programm finden Sie in diesem Arbeitsbericht: - Nadja Braun (Schweizer Bundeskanzlei): E-Voting für Auslandschweizer - Thomas Buchsbaum (BMaA): E-Stimmabgabe für StaatsbürgerInnen im Ausland: Theorie & Praxis - Robert Krimmer (Wirtschaftsuniversität): Die Dimensionen der E-Democracy in Österreich - Alexander Prosser (Wirtschaftsuniversität): Die Infrastruktur für die elektronische Stimmabgabe über das Internet (Autorenref.)
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
ErscheinungsortVienna
HerausgeberInstitut für Informationsverarbeitung und Informationswirtschaft, WU Vienna University of Economics and Business
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2004

Publikationsreihe

NameWorking Papers on Information Systems, Information Business and Operations
Nr.03/2004

WU Working Paper Reihe

  • Working Papers on Information Systems, Information Business and Operations

Dieses zitieren