E-Voting und E-Diskussion: Einschätzung des Interesses der Bürger durch die verantwortlichen Politiker und IT-Administratoren im Vergleich mit dem wirklichen Interesse der Bürger

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Sammelwerk

OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Titel des SammelwerksKomplexitätsgrenzen der Rechtsinformatik
Herausgeber*innen Erich Schweighofer, Anton Geist, Gisela Heindl, Christian Szücs
ErscheinungsortStuttgart
VerlagBoorberg
Seiten139 - 144
ISBN (Print)9783415041301
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1 Okt. 2008

Dieses zitieren