"Ein Stück des Weges gemeinsam..." - Persönliche Erinnerungen und Reflexionen zur Rolle von Gabriele Melischek und Josef Seethaler bei der Institutionalisierung der Kommunikationswissenschaften an der ÖAW

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Sammelwerk

Abstract

Die (Dys-)Funktionen von Medien in und für Demokratien sind in all den
Jahren im Mittelpunkt ihres wissenschaftlichen Wirkens geblieben. Medien
leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren der Demokratie: Ein
qualitativ hochwertiges publizistisches Angebot ist Grundvoraussetzung für den
freien Austausch von Meinungen. Hergeleitet wird die Bedeutung publizistischer
Vielfalt aus grundsätzlichen Überlegungen zur Rolle der Medien in demokratischen Gesellschaften.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Titel des SammelwerksDemokratie braucht Medien
Herausgeber*innen Melanie Margin/Uta Rußmann/ Birgit Stark
ErscheinungsortWien
VerlagSpringer Berlin
Seiten17 - 26
ISBN (Print)978-3-658-34632-4
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 502049 Wirtschaftsgeschichte
  • 508009 Medienforschung
  • 603105 Geschichtsphilosophie
  • 603115 Philosophische Anthropologie
  • 601016 Österreichische Geschichte
  • 601007 Geschichtliche Landeskunde
  • 601008 Geschichtswissenschaft
  • 601014 Neuere Geschichte
  • 601005 Europäische Geschichte
  • 504026 Sozialgeschichte
  • 601022 Zeitgeschichte
  • 601020 Regionalgeschichte
  • 507021 Stadtgeschichte
  • 603123 Wissenschaftsgeschichte

Dieses zitieren