Eine Geschichte von Verlorenen und Geretteten. Erinnerungen an die Judenverfolgung in Wien und Budapest

Peter Berger

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Sammelwerk

Abstract

Im historischen Wandel politischer und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen werden Unternehmer mit vielfältigen Herausforderungen und Ansprüchen konfrontiert. Die inhaltliche Bandbreite der hier versammelten Beiträge reicht von wagemutigen "Projektemachern", Innovatoren und Industriegründern im 18. und 19. Jahrhundert über Akteure der Kreativwirtschaft, die Donauschifffahrt im politischen Spannungsfeld der Zwischenkriegszeit und Übergriffe des NS-Terrors auf jüdische Unternehmer bis hin zu Diskursen über den wechselnden Stellenwert der verstaatlichten Industrie und die Rolle des Managements in der modernen Wirtschaft.
Das Buch ist der Wirtschafts- und Sozialhistorikerin Alice Teichova gewidmet.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
TitelUnternehmertum im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft
Redakteure/-innen Matis Herbert, Resch Andreas, Stiefel Dieter
ErscheinungsortMünster
VerlagLIT Verlag
Seiten207 - 214
ISBN (Print)978-3-643-50215-5
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1 Sep. 2010

Dieses zitieren