Kommentierung der §§ 39, 43 und 44 ReO

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Gesetzeskommentar

Abstract

Mit der Verabschiedung der Restrukturierungsordnung in Umsetzung der Restrukturierungsrichtlinie (EU/2019/1023) hat der österreichische Gesetzgeber den sanierungsrechtlichen „Werkzeugkasten“ um gleich mehrere Instrumente erweitert. Neben diesen neuen Sanierungsverfahren sieht die Restrukturierungsordnung auch neue Pflichten für Geschäftsleiter und neue Regelungen für Zwischenfinanzierungen vor. Zudem wurde für die Sanierungsberatung durch die Vorschriften zum Restrukturierungsbeauftragten ein umfassender institutioneller Rahmen geschaffen. Das Werk bietet erstmals eine umfassende und wissenschaftlich fundierte Kommentierung und ermöglicht damit eine sichere Handhabung des neuen Sanierungsrechts. Folgende Themen werden behandelt: Anwendungsbereich Verfahrenseinleitung Restrukturierungsbeauftragter Finanzierungen Vollstreckungssperre und deren Wirkungen Restrukturierungsplan Besondere Verfahrensarten Der systematisch aufgebaute Kommentar richtet sich an Rechtsanwälte, Berater, Juristen in Unternehmen und bei Gericht sowie an Personen, die mit sanierungsrechtlichen Fragen befasst sind.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
TitelReO - Restrukturierungsordnungs Kommentar
Redakteure/-innen Mock/Zoppel
ErscheinungsortWien
VerlagLinde Verlag
ISBN (Print)9783707345292
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2022

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 505032 Zivilverfahrensrecht

Dieses zitieren