Kommunikation sozialer Wirkung: zwischen Ökonomisierung und Moralisierung

Anna Herzog

Publikation: AbschlussarbeitMasterarbeit

Abstract

Die vorliegende Forschungsarbeit befasst sich mit der Kommunikation sozialer Wirkung innerhalb der Berichterstattung von Organisationen. Dabei werden zunächst unterschiedliche Forschungszugänge zu Verständnis und Kommunikation von sozialer Wirkung entlang der Nonprofit- sowie der Forprofit-Literatur vorgestellt und inhaltliche Schwerpunkte ausgearbeitet. Anschließend werden im Rahmen einer qualitativen Inhaltsanalyse Jahresberichte und Nachhaltigkeitsberichte von je vier österreichischen Forprofit- und Nonprofit-Organisationen analysiert, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowie besondere Merkmale in der Kommunikation sozialer Wirkung festzustellen. Die sozioökonomische Perspektive der Forschung liegt in der kritischen Reflexion der Ergebnisse – sowohl aus der Literaturanalyse als auch aus der qualitativen Inhaltsanalyse – hinsichtlich der Sichtbarkeit von Tendenzen zur Ökonomisierung in Nonprofit-Organisation sowie zur Moralisierung in Wirtschaftsunternehmen.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Gradverleihende Hochschule
  • Wirtschaftsuniversität Wien
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2019

Dieses zitieren