Kurzbericht zur Studie Ökonomische Bildung, insbesondere Finanzbildung österreichischer Jugendlicher in der Sekundarstufe I

Publikation: Buch, Herausgeberschaft, BerichtForschungsbericht/Gutachten

Abstract

Die Zielsetzung des Forschungsprojekts besteht darin, bei Schülerinnen und Schülern am Ende der Sekundarstufe I (in der vierten Klasse des Gymnasiums oder der Neuen Mittelschule) zu erheben, welchen Zugang sie zu Wirtschafts- und insbesondere zu Finanzthemen haben und dabei auf die folgenden Fragen zu fokussieren: Interessieren sie sich für diese Themen? Was wissen sie zu diesen Themenbereichen? Woher haben sie dieses Wissen (aus außerschulischen und/oder schulischen Lernprozessen)? Welche Erfahrungen haben sie bislang gesammelt und welche Einstellungen und Werthaltungen gegenüber der Wirtschaft und gegenüber Geld- und Finanzfragen im Besonderen entwickelt? Wie lösen sie die wirtschaftlichen, insbesondere die finanziellen Aufgabenstellungen, die sich in ihrem Alltag stellen (können)?
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
ErscheinungsortWien
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2015

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 503030 Wirtschaftspädagogik
  • 504007 Empirische Sozialforschung
  • 503007 Didaktik
  • 503 not use (Altbestand)
  • 509004 Evaluationsforschung

Dieses zitieren