Liegenschaftserwerb durch ehemalige Lebensgefährten

Publikation: Populärwissenschaftliche Artikel (z.B. Magazine)Populärwissenschaftlicher Artikel

Abstract

Das BFG entschied über die Anwendbarkeit einer GrESt-Begünstigung auf Erwerbsvorgänge zwischen ehemaligen Lebensgefährten. Der Stufentarif und die GrESt-Berechnung vom Grundstückswert sind anwendbar, wenn ein früherer gemeinsamer Hauptwohnsitz der Lebensgefährten zumindest im zeitlichen Nahebereich der Liegenschaftsübertragung gegeben ist.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Nummer28980
ZeitschriftLexisNexis Rechtsnews
PublikationsstatusVeröffentlicht - 30 Apr. 2020

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 505004 Finanzrecht
  • 505029 Völkerrecht

Zitat