Monetäre Armut

Karin Heitzmann, Stefan Angel

Publikation: Beitrag in Buch/KonferenzbandBeitrag in Sammelwerk

Abstract

Über Armut zu forschen, und damit Armut zu beschreiben und zu messen, ist ein schwieriges Unterfangen, auch weil es sich bei »Armut« um ein Konzept handelt, das – z. B. in der Alltagssprache – unterschiedliche Bedeutungen aufweisen kann (vgl. dazu auch Jacobs 1995).
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Titel des SammelwerksHandbuch Philosophie und Armut
Herausgeber*innen Schweiger, Gottfried; Sedmak, Clemens
ErscheinungsortBerlin
VerlagMetzler
Seiten13 - 19
ISBN (Print)978-3-476-05739-6
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 504003 Armut und soziale Ausgrenzung

Dieses zitieren