Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China

Christoph Krönke, Michael Müller, Yu Wenguang, Tian Wei

Publikation: Buch, Herausgeberschaft, BerichtBuch (Monographie)

Abstract

Dieser Band versammelt Beiträge aus einem gemeinsamen Projekt der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Renmin University of China zum Thema „Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China“. Auf der Grundlage fundierter Analysen bestimmter Regulierungsinstrumente in ihrem verfassungsrechtlichen und politischen Kontext zielt der Band darauf ab, das gesamte Spektrum der rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten des Internets zu entfalten. Zu diesem Zweck wird die Internetregulierung in der EU und in China aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Einige Beiträge bieten vergleichende Fallstudien zu Themen wie Meinungsfreiheit im Internet oder Regulierung von Internetdiensten; andere beschreiben rechtliche Errungenschaften und Entwicklungen, beispielsweise den Entwurf einer Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union. Eine dritte Kategorie von Beiträgen zielt darauf, die Entwicklung der Internetregulierung aus einer globaleren Perspektive zu analysieren und mögliche Forschungsparadigmen vorzuschlagen.
OriginalspracheEnglisch
ErscheinungsortBaden-Baden
VerlagNomos
ISBN (Print)978-3-8487-5187-7
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2018

Dieses zitieren