Provenienzforschung ins Museum: Ausstellungseröffnung und Restitution der Wirtschaftsuniversität Wien im Technischen Museum Wien

Johannes Koll, Regina Zodl

Publikation: Andere PublikationenSonstige wissenschaftliche Veröffentlichung

Abstract

Am 4. Oktober 2017 wurde die Integrierung der Privatbibliothek
des österreichischen Petrochemikers Dr. Leopold Singer (1869–1942), die zwei
Jahre vorher von der Wirtschaftsuniversität Wien an dessen Erben und Erbinnen restituiert worden war, in die Dauerausstellung des Technischen Museums Wien gefeiert. Erstmalig werden damit Ergebnisse bibliothekarischer Provenienzforschung in einem international renommierten Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zugleich wurde ein Buch restituiert, das bis zum „Anschluss“ Österreichs Dr. Martin Singer (1874–1950) gehört hatte.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2017

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 601008 Geschichtswissenschaft
  • 601016 Österreichische Geschichte
  • 601022 Zeitgeschichte

Zitat