Reinigungskräfte: Bessere Arbeitszeiten für mehr Lebensqualität

Publikation: Populärwissenschaftliche Artikel (z.B. Magazine)Populärwissenschaftlicher Artikel

Abstract

Reinigungskräfte arbeiten oft morgens und abends, ihre Arbeitstage sind zeitlich zerrissen und sie haben mehrfache Anfahrtswege. Diese Arbeitszeiten beeinträchtigen Lebensqualität und Wohlbefinden der Beschäftigten – und betreffen insbesondere Frauen. Doch Veränderungen in Richtung Tagreinigung sind möglich.
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
ZeitschriftGesunde Arbeit, Heft 3/2021
PublikationsstatusVeröffentlicht - 24 März 2022

Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS)

  • 504001 Allgemeine Soziologie
  • 504011 Familienforschung
  • 504014 Gender Studies
  • 509 not use (Altbestand)

Dieses zitieren