Von der kognitiven zur sozialen Konstitution der Welt. Der Äquilibrationsansatz im Kontext interpretativer Sozialforschung

Publikation: Wissenschaftliche FachzeitschriftOriginalbeitrag in FachzeitschriftBegutachtung

OriginalspracheDeutsch (Österreich)
FachzeitschriftÖsterreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS)
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1999

Dieses zitieren