Welche Mängel eines schriftlichen Anbringens sind verbesserungsfähig? Zur Auslegung des § 13 Abs 3 AVG idF der Nov BGBl I 1998/158

Hans-Paul Fuss

Publikation: Wissenschaftliche FachzeitschriftOriginalbeitrag in Fachzeitschrift

OriginalspracheDeutsch (Österreich)
FachzeitschriftZeitschrift für Verwaltung (ZfV)
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2000

Zitat