Die Rolle der Unternehmerfamilie für die generationenübergreifende Orientierung von Familienunternehmen

    Activity: Talk or presentationScience to science

    Description

    Die generationenübergreifende Orientierung von Familienunternehmen gilt als das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen Familien- und Nicht-Familienunternehmen und ist vor allem unter dem Leitbegriff der 'Essence' zu einem zentralen Thema der Familienunternehmensforschung avanciert. Doch trotz des anhaltenden Forschungsinteresses ist relativ wenig über die Rolle der Unternehmerfamilie als treibende Kraft hinter dieser Orientierung bekannt. Bei diesem Forschungsdefizit setzt die vorliegende Arbeit an, indem sie Family Governance Maßnahmen (d.h. informelle sowie formelle Familientreffen, Familienbeiräte und Familienverfassungen) und die Unternehmerfamilienidentität (d.h. die emotionale Verbundenheit der Familie) als Prädiktoren für die generationenübergreifende Orientierung ins Spiel bringt. Vorläufige Ergebnisse der quantitativen Studie zeigen, dass informelle Familientreffen positiv mit der transgenerationalen Orientierung zusammenhängen und die Unternehmerfamilienidentität diesbezüglich als Mediator wirkt.
    Period2 Mar 20153 Mar 2015
    Event titleKonferenz der deutschsprachigen Forschungszentren und Institute für Familienunternehmen
    Event typeUnknown
    Degree of RecognitionInternational