Die Eignung der IFRS als Ausschüttungsbemessungsgrundlage: Eine theoretische und empirische Analyse der Eignung eines befreienden IFRS-Einzelabschlusses als Ausschüttungsbemessungsgrundlage unter gleichzeitiger Wahrung des (österreichischen) Gläubigerschutzprinzips

Publication: Scientific journalJournal article

Original languageGerman
Pages (from-to)66-97
JournalRwSt Rechnungswesen und Steuern
Volume2022
Issue number3
Publication statusPublished - 7 Oct 2022

Cite this