Die Zinsschranke iSd § 12a KStG

Gerald Kerbl, Alexander Albl, Bernhard Winkelbauer

Publication: Scientific journalJournal article

Abstract

Die Regierungsparteien haben kürzlich per Initiativantrag das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz eingebracht. Mit dem COVID-19-Steuermaßnahmengesetz ist ua die Einführung einer sogenannten Zinsschranke geplant. Diese Zinsschranke soll auf Basis des Art 4 der Anti-Tax Avoidance Directive2 ("ATAD") in nationales Recht umgesetzt werden und erstmalig mit 1. 1. 2021 in Kraft treten. Die Zinsschranke ergänzt die bereits bestehenden Abzugsverbote des § 12 Abs 1 Z 9 und Z 10 KStG.
Original languageGerman (Austria)
Pages (from-to)655 - 659
JournalÖsterreichische Steuerzeitung (ÖStZ)
Issue number24
Publication statusPublished - 2020

Cite this