Entwicklung eines PC-gestützten Lehrveranstaltungsinformationssystems für Abteilungen an der Wirtschaftsuniversität Wien

Publication: ThesisDoctoral thesis

Abstract

Die Dissertation setzt sich mit der systematischen Modellierung und Implementierung eines voll funktionsfähigen Lehrveranstaltungsplanungs- und verwaltungssystems für die WU Wien auseinander, das einerseits die semesterbezogene Planung von Lehrveranstaltungen und andererseits diese Daten für die semesterbezogene Verwaltung von Studierenden durch die Lehrveranstaltungsleiter heranzieht.
Die Sollkonzeption wird hierbei in der benötigten Funktionalität und den dafür benötigten Daten im Detail erarbeitet und dokumentiert.
Grundlage der Datenmodellierung ist eine erweiterte Version von RM/T ("relational model/Tasmania"), die für die Definition der Relationen und ihren Restriktionen herangezogen wird. Für die Modellierung des Sollkonzepts wurden darüber hinaus sämtliche, erforderlichen Berichte im Detail spezifiziert.
Für die proof-of-concept Implementierung der Anwendung "PC-LEVIS" (PC-basierties Lehrveranstaltungsinformationssystem) wurde das weit verbreitete PC-Endbenutzerpaket Open Access II herangezogen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen werden dokumentiert und die Implementierungsnotwendigkeiten in Bezug zu den eingesetzten Methoden für die Modellierung des Sollkonzepts diskutiert.
Original languageGerman (Austria)
Awarding Institution
  • Wirtschaftsinformatik
Publication statusPublished - 1990

Austrian Classification of Fields of Science and Technology (ÖFOS)

  • 502050 Business informatics
  • 102014 Information design
  • 102 not use (legacy)
  • 102015 Information systems

Cite this