Erklärvideos von Studierenden und ihr Einsatz in der Hochschullehre

Publication: Chapter in book/Conference proceedingContribution to conference proceedings

8 Downloads (Pure)

Abstract

Erklärvideos erfreuen sich großer Beliebtheit auf partizipativen Videoplattformen wie YouTube oder bildungsorientierten Initiativen wie TED-Ed. Ziel ist es dabei, komplexe Inhalte in kompakter Form und auf eine kreative Art und Weise zu vermitteln. Die Kombination mit der Methode "Lernen durch Lehren" eröffnet neue Möglichkeiten, um Studierende durch die Erstellung von Erklärvideos im Lernprozess an neue Inhalte heranzuführen. Folgender Beitrag bietet einen Ansatz, um Erklärvideos didaktisch im Bildungsraum Hochschule einzubetten und liefert einen Praxisbericht zum Einsatz von Erklärvideos durch Studierende. Das Konzept verknüpft forschungsgeleitete Lehre mit dem Medium Video und einer Lehr-Lern-Strategie. Erfahrungen haben gezeigt, dass sich Erklärvideos erfolgreich in der Lehre einbetten lassen. Studierende werden im Bereich der digitalen Kompetenz gefördert und schlüpfen in die Rolle des Erklärenden, wodurch neue Formen des Lernens unter- stützt werden. Lehrende können den Lernprozess innovativ gestalten und schaffen durch die mögliche Wiederverwendbarkeit von Videos einen Mehrwert für zukünftige Semester.
Original languageGerman (Austria)
Title of host publicationBildungsräume - Proceedings der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
Editors Christoph Igel
Place of PublicationChemnitz
PublisherWaxmann
Pages103 - 109
ISBN (Print)978-3-8309-3720-3
Publication statusPublished - 2017

Austrian Classification of Fields of Science and Technology (ÖFOS)

  • 202002 Audiovisual media
  • 503018 University didactics
  • 503008 E-learning
  • 503006 Educational research

Keywords

  • E-Learning
  • Erklärvideo
  • Higher Education
  • Video

Cite this