Mobiles Arbeiten: Chancen und Risiken für Frauen mit Betreuungspflichten

Publication: Chapter in book/Conference proceedingChapter in edited volume

Abstract

Die wissenschaftliche Begleitstudie „Mobiles Arbeiten für das Allgemeine Personal in Universitäten“ ist an der Schnittstelle von Hochschul- und Verwaltungsforschung angesiedelt. Untersucht wird, wie sich flexible Arbeitsformen im administrativen Bereich auf unterschiedliche organisationale Differenzierungsprozesse auswirken. Fokussiert wird konkret auf die Chancen und Risiken von Frauen mit Betreuungspflichten beim Mobilen Arbeiten. Es wird gezeigt, dass eine Öffnung flexibler Arbeitsmodelle für alle Mitarbeiter:innen, also unabhängig vom Familienstatus, negative Konsequenzen im Teamzusammenhalt sowie in der Karriere für Personen mit Betreuungspflichten verringert.
Original languageGerman
Title of host publicationDiversity, Diversity Management, and Intersectionality in a Global Context
Subtitle of host publication Dynamics and Realignments : The WU Gender and Diversity Conference 2022 March 24 and 25
EditorsMaria Theresia Claes, Anett Hermann, Andrea Elizabeth Romo Perez
Place of PublicationWien
Pages38-53
DOIs
Publication statusPublished - Dec 2022
EventTHE WU Gender and Diversity Conference 2022 -
Duration: 24 Mar 202225 Mar 2022

Conference

ConferenceTHE WU Gender and Diversity Conference 2022
Period24/03/2225/03/22

Austrian Classification of Fields of Science and Technology (ÖFOS)

  • 502052 Business administration
  • 504014 Gender studies
  • 504031 Diversity research
  • 504007 Empirical social research
  • 502026 Human resource management

WU Working Paper Series

  • Working Papers / Institute for Gender and Diversity in Organizations

Keywords

  • Diversity
  • Diversity Management

Cite this