Steuerliche Transparenz durch ein Tax Compliance System und die Anforderungen nach IDW PS 980

Publication: Scientific journalJournal articlepeer-review

Abstract

Mit der Entscheidung des BGH vom 09.05.2017 zur Frage, ob ein Compliance Management System ein Indiz für das Fehlen des subjektiven Tatbestands einer potenziellen Steuerstraftat sein kann, wird die Diskussion um die Notwendigkeit eines Tax Compliance Management Systems und die Prüfung eines Tax CMS im Sinne des IDW PS 980 unterstützt. Fraglich ist jedoch, ob ein internes Kontrollsystem (IKS) nach § 289 Abs. 5 HGB nicht bereits zu einer Konformität in Bezug auf die Prüfung eines Compliance-Systems führte. Was ein Tax Compliance System bewirken sollte, ist Inhalt des Aufsatzes. Ein Tax CMS auf die Frage nach dem subjektiven Straftatbestand zu reduzieren ist jedenfalls zu kurz gedacht.
Original languageGerman (Austria)
Pages (from-to)2061 - 2063
JournalDer Betrieb
Publication statusPublished - 2017

Cite this